Monheim pass app herunterladen

Das wird in diesen besonderen Tagen nur telefonisch oder schriftlich gehen. Die Service-Hotline der Bahnen ist ab dieser Woche unter 02173 9574-10 erreichbar. Hier und per E-Mail ein monheim-passdo nicht kopieren und sein happy@bahnen-monheimdot oder keine dot.de können alle Fragen rund um das Monheim-Ticket beantwortet werden. Die technische Serviceplattform für den Monheimer Pass und die mobile App sowie die angebotenen Dienstleistungen werden von T-Systems angeboten. Sie orchestriert das Zusammenspiel von Funktionen und bildet die übergreifende Verbindung zwischen allen Prozessen, so dass die Kommunen selbst entscheiden können, welche Funktionen sie ihren Bürgern sofort zur Verfügung stellen und welche sie in Zukunft schrittweise einführen wollen. Dies ist dank der einfachen Verknüpfung von Funktionen mit der Plattform, die für alle Prozesse über Schnittstellen verantwortlich ist. Dazu gehören E-Payment-Optionen, elektronische setolperische Datensatzverwaltung und spezielle Verfahren nach dem Online-Zugangsgesetz (OZG). Die OZG fordert die vollständige Digitalisierung der Prozesse durch Bund, Länder und Gemeinden bis 2020. Eine eindeutige Identifizierung und Genehmigung erfolgt über ein Bürgerkonto, das für alle Nutzer des Monheimer Passes eingerichtet wird.

Die persönlichen Daten und Dokumente der Bürger werden auf den Konten ihrer Bürger gespeichert. Der Stadtpass basiert auf Blockchain-Technologie. Transaktionsbezogene Daten, die bei der Verwendung des Passes generiert werden, gelangen in die Blockchain und können dank zweiseitiger Verschlüsselung nicht manipuliert werden – was auch eine Voraussetzung dafür ist, dass externe Anbieter, wie z.B. lokale Shops, ihre Serviceangebote auch in Zukunft direkt über den City Pass bearbeiten können. Die Bürger könnten dann mit ihrem Monheimer Pass und der App in Monheims Geschäften bezahlen. Das Design der mobilen App ist einfach: Sie besteht aus einem personalisierten und ortsbasierten Newsfeed, den verfügbaren Bürgerdiensten und einer Art Marktplatz, über den Unternehmen – z. B. lokale Shops – ihre Dienstleistungen anbieten können. Mit der One Smart City App hat die Deutsche Telekom eine kundenfähige White-Label-Lösung entwickelt, mit der Bürger in die Smart-City-Aktivitäten von Städten und Unternehmen integriert werden können.

0932615788